News

November 2017

Gemäss Art. 5 der Statuten wurden neu als Aktivmitglieder in den Verband aufge­nom­men:

 

Géraldine Müller, RZA Sins (per 27.07.2017)

Antonia Schraner, RZA Rheinfelden (per 27.07.2017)

Karin Farago, RZA Mellingen (per 04.09.2017)

Tatjana Wirz, RZA Menziken (per 20.11.2017)

 

Susanne Studer, RZA Leuggern, tritt als Organisatorin und Koordinatorin für die Sammel­bestellung und Lagerung des Sicherheitspapiers zurück. Der Vorstand dankt Susanne für ihre geschätzte Dienstleistung in den vergangenen Jahren. Nach einer neuen Lösung für die Organisation der Sammelbestellung wird derzeit gesucht.

 

Das Seminar „Clever umgehen mit Stress“ konnte am 19.10.2017 im Hotel Schiff in Rheinfelden durchgeführt werden. 19 Personen aus allen Verwaltungszweigen haben am Seminar teilgenommen. Es handelte sich um einen sehr interessanten und angenehmen Seminar­tag unter der fachkundigen Leitung von Frau Andrea Hunkeler (Institut für Arbeits­medizin AG, Baden).

 

Die Aufsichtsbehörde plant in Zusammenarbeit mit dem AVZ, nächstes Jahr wieder einen Workshop anzubieten, diesmal zum Thema „NSA2 / DocI / Dokumenten­fälschungen“. Weitere Informationen folgen zu gegebenem Zeitpunkt.

 

Gebühren für Auszüge aus Archivgut

Gemäss Gebührentarif kann für Auszüge aus dem Archivgut lediglich Fr. 2.00 verrechnet werden, da es sich um „Staatsarchivakten“ handelt, welche nicht mehr nachgeführt werden. In der Praxis dürfte dieser Fall eher selten vorkommen. Der Vorstand sieht vorläufig keinen Handlungsbedarf wegen verloren gegangener Gebühren, würde aber auf den Entscheid zurückkommen, wenn sich die Situation in Zukunft widererwarten ändern sollte.

 

Brugg, 01.12.2017